Dragoner bei der Schwimmübung

Das Kavallerieregiment Nr. 6 bei einer Schwimmübung

Seit geraumer Zeit findet man im Internet oder in Messengern ein Video mit der Dragonerkapelle vor dem Schwedter Schloß. Da wir neugierig sind, recherchierten wir nach der Quelle und fanden diese in dem Britischen Archiv Pathé. Die Suche nach dem Video gestaltete sich dort allerdings schwieriger als gedacht, da auf der englischsprachigen Seite keine Begriffe wie Schwedt oder Dragoner helfen. Desweiteren wußten wir nicht, aus welchem Kontext der Videoauszug stammte und wie er somit archiviert wurde. Der Youtube-Videochannel von Pathé half auch nicht weiter. Glücklicherweise fand sich das Video dann doch mit den Suchbegriffen “german+cavalry”.
Dieses Viedeo zeigt aber nicht nur die Kapelle mit dem Kesselpauker Meinke vorneweg, sondern eine ganze Schwimmübung des Reiterregimentes an der Oder. Da dieses Reiterregiment 1937 nach Darmstadt verlegt wurde kann das von Pathé angegebene Datum von 1939 nicht stimmen. Meinke selbst quittierte ebenfalls 1937 seinen Dienst.
In Schellendorff’s “Geschichte des Kavallerie-Regiments 6” (1937) finden sich einige Fotos von einer Schwimmübung im Juli des Jahres 1935. Ein Foto zeigt das Reiterregiment vor dem Schloß. (siehe unten) Als Quelle ist die Ufa angegeben, sodaß davon auszugehen ist, daß die Ufa dieser Schwimmübung 1935 beiwohnte und Foto- & Filmaufnahmen anfertigte.
Obwohl im Hintergrund einige Landschaftsdetails wie die Stadt und der Park Heinrichslust erkennbar scheinen, ist der Ort der Übung an der Oder nicht eindeutig festzulegen. Auf Grund der geringen Strömung und anderen Details könnte die Übung in der Schwedter Querfahrt stattgefunden haben. Kurz vor dem Filmende könnte im Hintergrund der Ort Nipperwiese erkennbar sein.